Vortrag: Spielball der Scheichs – Der arabische Fußball und die WM in Katar

Die WM 2022 rückt den Fußball im arabischen Raum ins Rampenlicht. Jakob Krais zeigt in seinem Vortrag auf, welche Strategien mit den arabischen Investitionen in den europäischen Fußball verbunden sind, er erzählt die Geschichte der Fußballerinnen und Fußballer zwischen Marokko und Irak und fragt nach den kolonialen Verhältnissen, die auch im Fußball sichtbar werden. Zudem beleuchtet er die widerständige Dimension, die der Fußball durchaus auch in autoritären Regimen haben kann. Die WM in Katar wird damit zum Ausgangspunkt für eine Analyse aktueller Phänomene, die den Fußball im arabischen Raum, aber auch weit darüber hinaus beschäftigen.

Dr. Jakob Krais, Jahrgang 1983, ist Historiker und Islamwissenschaftler. Er promovierte an der Freien Universität Berlin zu Gaddaffis Libyen. Seit mehreren Jahren forscht er zu Sport und Politik in der arabischen Welt, mit Fokus auf dem kolonialen Algerien.

Diesen Vortrag veranstalten unsere Büronachbar*innen von NRWeltoffen Aachen in Kooperation mit dem Fanprojekt Aachen. Wir weisen zu Ihrer gefälligen Kenntnisnahme darauf hin.

Kursnr.: 222-03239

Do., 17.11.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Kursort: VHS Aachen, Peterstraße, Raum 214

Entgelt: kostenfrei

Anmeldemodalitäten und etwaige Änderungen wegen der Corona-Lage o.ä. erfahren Sie unter diesem Link bei der VHS.