Termine

Rechter Polizist wieder im Dienst

Aachen/Düsseldorf – Die Suspendierung des Aachener „pro NRW“-Kreisverbandsvorsitzenden Wolfgang Palm vom Polizeidienst ist vorläufig ausgesetzt. Weiterlesen auf bnr.de

Islamfeindliche PRO-paganda in Würselen

Würselen/Aachen. In Würselen haben nach Polizeiangaben am vergangenen Freitag gut 250 Menschen vor dem Rathaus gegen eine Versammlung von rund 35 Anhängern der rechtsradikalen Splitterpartei „Pro NRW“ demonstriert. Diese versammelten sich auf dem unteren Morlaixplatz um gegen den erstmals praktizierten Muezzin-Ruf in der Moschee der Türkisch-Islamischen DITIB-Gemeinde zu protestieren. Zu der Gegenveranstaltung hatte ein breites Bündnis, getragen durch alle im Rat vertretenen Parteien und Vertreter religiöser Gemeinschaften aufgerufen. Es nahmen Lokalpolitiker, Bürgermeister sowie Bundestags- und Landtagsabgeordnete aus der Region teil.

Weiterlesen...

Wahlkampf von rechts außen I: Pro und Contra in Aachen

Aachen. Im Rahmen ihrer provokativen Wahlkampfauftritte während einer Deutschlandtour hat die rechtsradikale, fremdenfeindliche Splitterpartei „Pro Deutschland“ am 2. September auch zweimal in Aachen gestoppt. Auf dem Adalbertsteinweg hielten acht, zeitweise neun Rechte eine Kundgebung gegen die teilweise umstrittene Al-Iman Malik-Moschee in der Ottostraße ab. Ebenso stoppte der Tross vor dem linksalternativen Autonomen Zentrum (AZ) an der Vereinsstraße, hier wohnten noch sieben Personen der Kundgebung bei. Während es am Adalbertsteinweg keine Gegenproteste gab, demonstrierten am AZ rund 60 bis 70 Vertreter aus dem linken Spektrum sowie aus der Kunst- und Punkszene gegen die rechtsradikale Partei.

Weiterlesen...

Extrem rechter Straßenwahlkampf

Aachen. Es sind noch knapp sechs Wochen bis zur Bundestagswahl. Auch in Aachen und der Region nimmt der Wahlkampf an Fahrt auf. Extrem rechte Parteien haben Demonstrationen in der Kaiserstadt angekündigt. Bereits für den morgigen Dienstag plant die neonazistische „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD) eine Wahlkampfkundgebung auf dem Willy-Brandt-Platz, wie kurzfristig bekannt wurde.

Weiterlesen...