Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Kritik an Polizei nach Neonazi-Angriffen

Aachen. Am Freitagabend haben in Aachen rund 120 Menschen gegen rechte Gewalt demonstriert. Der Protestzug vom Elisenbrunnen zum Hauptbahnhof richtete sich besonders gegen Übergriffe von Neonazis und Hooligans auf eine Demonstration am 2. November, die unter dem Motto stand: „Fluchtursachen bekämpfen statt Flüchtlinge: Gegen Krieg, Elend und Festung Europa!“.

Weiterlesen...

Neonazis: Die braune Aachen-München-Connection

Aachen/München. Nach Provokationen und Angriffen von Neonazis und Hooligans auf eine linke Demonstration am vergangenen Samstag ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruch, Körperverletzung und Widerstand. Ein Teil der Täter stammte aus Süddeutschland und Österreich. Aachener Neonazis unterhalten enge Kontakte zu Münchener „Kameraden“.

Weiterlesen...

»Geil war’s!« – Braunes Haus auf Tour: Obermenzinger Nazis randalieren in Aachen

Aachen/München. In Aachen haben am vergangenen Samstag 15 Neonazis eine Demonstration der Linksjugend angegriffen, die den unzähligen, auf tragische Weise verstorbenen Flüchtlingen von Lampedusa gewidmet war. Die Polizei Aachen nahm fünf rechtsextreme Personen, davon vier „aus dem süddeutschen Raum“ in Gewahrsam. Es handelt sich Insiderinformationen zufolge bei den Angreifern um die Bewohner der Nazi-WG in Obermenzing und deren Umfeld aus Berchtesgaden, Freilassing und dem benachbarten Österreich.

Weiterlesen...

Rechte Straftaten verlagern sich - mehr antisemitische Delikte in der Region

Region Aachen. Im ersten Halbjahr 2013 sind die durch Rechtsextremisten begangenen Straftaten in Nordrhein-Westfalen im Vergleich zu 2012 leicht zurückgegangen. Dies geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Verena Schäffer hervor. Eine rückläufige Tendenz, aber auch räumliche Verlagerungen sind in der Region Aachen zu verzeichnen. Während sich in der StädteRegion ein starker und im Kreis Düren ein leichter Rückgang abzeichnen, deutet sich im Kreis Heinsberg gegen den Landestrend ein Anstieg entsprechender Delikte an. Antisemitische Taten nehmen in Region zu.

Weiterlesen...