Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

FacebookTwitter

4000 Menschen setzten Zeichen für Toleranz

Aachen. Am Ende stand trotz des teils starken Regens ein deutliches Zeichen: Statt der im Vorfeld erhofften mindestens 1.000 Kerzen, die den Katschhof ein wenig in ein wärmendes Licht tauchen sollten als Zeichen für ein friedliches Miteinander aller Kulturen und Religionen, senkten die Menschen teilweise ihre Regenschirme – und weitaus mehr brennende Kerzen wurden von den rund 4.000 Teilnehmern der Kundgebung in die Höhe gereckt. 

Weiterlesen...

Ratgeber für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt in NRW

Aachen/Düsseldorf. Eine neue Broschüre der Opferberatung Rheinland gibt einen Überblick, was Betroffene nach einem rechtsmotivierten oder rassistischen Angriff tun können. Sie ist in deutscher und türkischer Sprache erhältlich.

Weiterlesen...

„Aachen steht zusammen!“ - Gedenkstunde für den Frieden und das Miteinander

Aachen. Oberbürgermeister Marcel Philipp lädt alle Aachenerinnen und Aachener zu einer Stunde für den Frieden und für das Miteinander ein. Unter dem Motto "Aachen steht zusammen!" wird es am Sonntag, 25. Januar, um 18 Uhr ein Zusammensein auf dem Katschhof zwischen Dom und Rathaus geben.

Weiterlesen...

Aus „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ wird „Demokratie leben!“

Aachen. Ende 2014 ist das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“, aus dem seit Mai 2011 die Entwicklung und Umsetzung des Lokalen Aktionsplans gegen Rechtsextremismus gefördert wurde, ausgelaufen. Im Rahmen des neuen Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wurde der Volkshochschule Aachen bereits der Beginn der Maßnahme gewährt. Der Lokale Aktionsplan soll zu einer „Partnerschaft für Demokratie“ weiterentwickelt werden. Das neue Bundesprogramm läuft bis Ende des Jahres 2019. Mehr dazu in Kürze, sobald der Förderbescheid vorliegt.