Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Fußball vs. Hobos. Eine Gonzo-Riot-Lesung

Aachen. Am 12. Oktober liest Gerd Dembowski, ein ausgewiesener Kenner der Fußball-Fanszenen, aus seinem Buch „Fußball vs. Countrymusik“ (Papyrossa Verlag). Der Berliner wurde bekannt durch Ausstellungen wie „Tatort Stadion“ und das Bündnis Aktiver Fußballfans (BAFF). Irgendwann kaufte er sich ein Flugticket in die USA, zerbiss seine Bankkarten und tauchte unter.


Als er wieder kam, hatte er sein Potpourri aus spielerischen Kurzgeschichten um Nationalismus, Rassismus, Sexismus und Homophobie angereichert um Erfahrungen als Wanderer in den USA. An den berüchtigten Lese-Abenden, die daraus entstehen, puzzelt er seine Texte in ein liebevolles Chaos aus Kinderinstrumenten und eigenem Riot-Folk-Gesang. Entwaffnende Kurzgeschichten und amüsant-politische Satire, die mit schonungslos persönlichen Eingängen immer den weg in ein 'großes' gesellschaftliches Thema weisen. Es geht um Beobachtungen zum „Patriotismus“ bis zum Springen auf Frachtzüge, um einen Besuch beim FBI und eine Geisterstadt in Illinois. Antitainment vom Feinsten. Hören Sie infame Verleumdungen und herzvolle Liebeserklärungen – ein literarischer Drahtseilakt zwischen Realität und Realitätssteigerung. Erscheinen Sie deshalb möglichst zahlreich, am besten manisch.

Die Lesung findet am 12. Oktober 2012 um 19.30 Uhr in der „Raststätte“, Lothringer Str. 23 in Aachen statt. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19 Uhr.

Eine Veranstaltung der Aachen Ultras und des Bündnis Aktiver Fußballfans (BAFF), gefördert aus dem Aktionsfonds des Lokalen Aktionsplan Aachen.

Ausladungsklausel: Die VeranstalterInnen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch diskriminierende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.