Termine

Handreichung zum “pro NRW”-Wahlkampf

Der Landesintegrationsrat NRW hat in Zusammenarbeit mit dem Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus der Fachhochschule Düsseldorf (forena) eine Handreichung mit dem Titel “Maximale Provokation” zum Wahlkampf von “pro NRW” veröffentlicht.
Am Samstag soll im Rahmen einer sogenannten "Freiheit statt Islam"-Tour auch eine "pro NRW"-Kundgebung in Aachen stattfinden. Die kürzlich veröffentlichte Publikation liefert Informationen über die Hintergründe des muslimfeindlichen Rechtspopulismus in komprimierter und allgemeinverständlicher Form. Ein Abschnitt befasst sich auch mit dem Aachener "pro NRW"-Funktionär Wolfgang Palm.
Handreichung (PDF) hier herunterladen.