Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

FacebookTwitter

Bewaffnete Neonazis bedrohen Jugendliche

Aachen. In der Nacht zum vergangenen Samstag haben drei 21 bis 30 Jahre alte Männer „drei Heranwachsende mit Migrationshintergrund“ bedroht und beleidigt. Dies teilte die Polizei Aachen gestern via Pressemitteilung mit. Die Tat ereignete sich demnach auf der Trierer Straße. Die mit Schlagstöcken bewaffneten Täter seien dem „rechten Spektrum“ zuzuordnen und wurden vorläufig festgenommen. Die kürzlich neu eingerichtete Ermittlungsgruppe „REMOK“ (Rechts Motivierte Kriminalität) habe die Ermittlungen übernommen. (dc)