Aus „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ wird „Demokratie leben!“

  • Drucken

Aachen. Ende 2014 ist das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“, aus dem seit Mai 2011 die Entwicklung und Umsetzung des Lokalen Aktionsplans gegen Rechtsextremismus gefördert wurde, ausgelaufen. Im Rahmen des neuen Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ wurde der Volkshochschule Aachen bereits der Beginn der Maßnahme gewährt. Der Lokale Aktionsplan soll zu einer „Partnerschaft für Demokratie“ weiterentwickelt werden. Das neue Bundesprogramm läuft bis Ende des Jahres 2019. Mehr dazu in Kürze, sobald der Förderbescheid vorliegt.